Aktuelles

UTV Projekt Ausbildung

Im Rahmen der letzten UTV Mitgliederversammlung wurde Ende November 2019 das UTV Projekt „Ausbildung“ gestartet. Definiertes Ziel ist es, den UTV Mitgliedsunternehmen zukünftig ein auf die Tanklager-Branche zugeschnittenes Aus- und Weiterbildungstool für operative Mitarbeiter anbieten zu können. Dieses Tool soll webbasiert als Online-Tool für die Nutzer zur Verfügung gestellt werden. Die Inhalte sollen zudem modular aufgebaut werden.

Ein zwischenzeitlich eingerichtetes Steering Committee hat kurz vor Jahresende 2019 seine Arbeit aufgenommen und definiert zunächst die Rahmenbedingungen für das Projekt. Parallel hierzu ist eine Experten-Gruppe eingesetzt worden, die sich mit den Lerninhalten beschäftigt. Die grundsätzliche Idee besteht darin, möglichst Technik, Struktur und Inhalte adaptiv übernehmen zu können, welche vor 3 Jahren vom niederländischen Tanklagerverband Votob für die dortige Tanklager-Industrie entwickelt wurde.

Der UTV verfolgt das Zwischenziel, den Mitgliedern zur nächsten Mitgliederversammlung am 09. Juni 2020 ein beschlussfähiges Konzept zur Abstimmung vorzustellen. Unterstützt die Mitgliederversammlung dieses Konzept mit dem erforderlichen Quorum, so soll das fertige Ausbildungstool ab Anfang 2021 für die Mitglieder und deren Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

 

Pressekontakt
#
Frank Schaper
Geschäftsführer
Zum Anfang

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube .
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.