Aktuelles

Einrichtung eines HSEQ Arbeitskreises

Am 28. September hat sich der neu eingerichtete „Arbeitskreis HSEQ“ in Hamburg zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen.

Der Entschluss war bereits im Rahmen der letzten UTV Mitgliederversammlung im Juni im Allgäu getroffen worden – nach dem Ende der Sommerferienzeit ist der Wunsch der Mitglieder nun umgesetzt worden. Bei der konstituierenden Sitzung des neuen AK HSEQ waren Repräsentanten von nahezu drei Viertel der UTV Mitgliedsunternehmen vertreten. Neben Verantwortlichen für den HSEQ Bereich waren auch insgesamt 4 Geschäftsführer von Mitgliedsunternehmen anwesend – ein Faktum, welches die Bedeutung dieses Themenkreises eindrucksvoll unterstreicht. Das Ziel des neu eingerichteten AK ist es grundsätzlich, eine regelmäßige Kommunikationsplattform zum Austausch von HSEQ relevanten Themen zu etablieren, auf der unter anderem Erfahrungen, Lösungsansätze und Best Practices miteinander geteilt werden. Der AK wird zukünftig 3 Mal pro Jahr tagen und über ein verbessertes Netzwerk innerhalb des Verbands auch den Austausch von Informationen außerhalb der Sitzungen beflügeln.

Pressekontakt
Zum Anfang